Salon Fluchtentier No. 9





Niddastrasse 58, 60329 Frankfurt am Main

Samstag, 29. September 2018 von 19:00 bis 22:00 
Der Sommer endet, die Frankfurter Buchmesse naht und mit neuem Rumms jagt der Salon Fluchtentier in den Herbst. Es wird Meer! Wie hoch ist hochkarätig? Wir gehen in die Tiefe, die Tiefsee – es werde Blau. Anja Bayer, Steffen Popp und Saskia Warzecha bringen ihre Gedichte zum Klingen!

———

Anja Bayer, geb. 1971, studierte angewandte Theaterwissenschaft und Kunst. Mitarbeit an zahlreichen künstlerischen Installationen im öffentlichen Raum. 2016 erschien ihr Band "ungewusstes Fell" im Gutleut Verlag; zudem gab sie gemeinsam mit Daniela Seel die Anthologie "all dies hier, Majestät, ist deins" zur Lyrik im Anthropozän heraus (kookbooks, 2017).

*

Steffen Popp, geb. 1978, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, später Literaturwissenschaft und Philosophie. Für seine schrifstellerische Arbeit erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Peter-Huchel-Preis 2014 und das Villa-Massimo-Stipendium der Deutschen Akademie Rom 2015. Sein nach dem Periodensystem der chemischen Elemente benannte Band "118" war 2017 für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert.

*

Saskia Warzecha, geb. 1987, studierte Computerlinguistik, anschließend Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien und bis 2016 Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. 2016 war sie Finalistin beim 24. open mike; 2017 gewann sie den Münchner Lyrikpreis. Sie war Mitherausgeberin der Tippgemeinschaft 2016 sowie der Lyrik-Anthologie „Ansicht der leuchtenden Wurzeln von unten“ (poetenladen, 2017). Sie arbeitet an ihrem Debütband.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pimmel zeigen

Gezuar Fiter Bajramin!