Freitag, 31. Dezember 2010

Soundtrack of my Life: Lied 17

Ein Lied, das für dich Lebensmut bedeutet

1992. Freiburg. Krebsstation von Pfaundler in der Uni-Kinderklinik. Keine schöne Zeit. Nicht schön, wenn Kinder, die noch jünger sind als man selbst, Kinder, die noch nichts erlebt haben (siehe http://schmerzwach.blogspot.com/2010/05/schuld.html), schwer krank sind, nicht schön, wenn man mit 16 mit dem KREBS und mit dem Tod konfrontiert ist...

Ich könnte viele Geschichten dazu erzählen - und habe es bereits (auf Anfrage schicke ich euch gerne etwas)... Aber das möchte ich jetzt nicht erzählen. Es geht um die Liederliste und um die Musik, die mir damals Kraft gab. Ich spreche dabei von Enya und Gloria Estefan (hicks!), über Suzanne Vega und Marrillion. Und ich spreche von U2. Dass diese Band eine Bedeutung für mich hat, speziell dieses Jahr, kann man weiter unten nachlesen.
Meine liebevolle Schwestern und mein liebenswerter Schwager kauften sich damals noch Platten, die sie mir auf Kassetten überspielten, die ich dann auf so einem neu erstandenen Kassettenrekorder anhörte. Ich hatte mir die U2 gewünscht, ich weiß gar nicht mehr wieso, wahrscheinlich wegen ONE, wer weiß es heute noch. Viel faszinierter war ich allerdings von der B-Seite, die es damals noch gab (PLATTEN!). ;-) Mein Lieblingslied war damals: "Who's Gonna Ride Your Wild Horses". http://www.youtube.com/watch?v=b3OaqImCKd4. Es geht um unerwiderte Liebe und um Pferde, ja, nein, es hat nichts mit Lebensmut direkt zu tun. Erklärbarer wird es vielleicht, wenn ich sage, dass zum Lied mit dem Lebensmut das Buch zum Lebensmut gehört: "Die Nebel von Avalon" von Marion Zimmer Bradley, das ich gleichzeitig las, und da konnte ich dann doch Parallelen zu Lancelot, Artus und Gwenhwyvar erkennen... Doch zurück zum Lied: Ich mochte diese Platte am liebsten, danach konnte nichts von U2 für mich daran zurückreichen. Aber ein bisschen war danach U2 für mich nur noch in Verbindung mit Pfaundler zu denken - daher habe ich lange Zeit nur widerwillig diese Band gehört. Bis der schönste Mann der Welt mich mit auf das Konzert nahm:
http://schmerzwach.blogspot.com/2010/08/u2-am-dienstag-straenfest-am-mittwoch.html 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen