Sonntag, 5. Dezember 2010

Tag 26: Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen würdest...

Wenn ich jemals Kinder haben sollte, was jedoch sehr unwahrscheinlich ist. ;-) Aber Nichten und Neffen zählen ja auch. :-)
Es ist ein relativ altes Buch... und ich kenne es noch aus meiner Praktikumszeit im Kindergarten Kehl-Sundheim. Das habe ich immer sehr gerne vorgelesen, weil es irgendwie so süß ist. 
Es geht um das Thema Einsamkeit und wird auf ungewöhnliche Weise von der Autorin Annegert Fuchshuber umgesetzt. Das Buch lässt sich von zwei Seiten beginnen und man landet letztendlich immer wieder in der Mitte. Schon alleine das ist kurios und sehr schön.
In der Mitte treffen sich die Haselmaus Rosinchen und der Riese Bartolo. Die zwei Geschichten sind folgende: Der Riese ist sehr stark, hat aber vor allem Angst, und die kleine Maus fürchtet sich vor nichts. Sie irren einsam durch den Wald und suchen einen Freund...
Kinder kennen Einsamkeit genauso wie wir Erwachsene, vielleicht ist es für sie noch schwieriger als für uns damit umzugehen. Zum Beispiel abends alleine im Bett, oder wenn man Streit mit den Eltern hatte, Hausarrest bekommt (was es sowieso nicht geben dürfte), wenn man sich anders fühlt etc. Hier werden die Rollen geschickt gedreht, der Riese hat Angst, die Maus ist todesmutig. Als Symbol dafür, dass Erwachsene mit den gleichen Problemen kämpfen können wie Kinder, dass man voneinander profitieren kann usw. Und natürlich zeigt das Buch, das Freundschaften sich auch entwickeln können mit Wesen, die ganz unterschiedlich vom Aussehen, aber auch von der Art sind.

Kommentare:

  1. tolle wahl! eines meiner lieblings-bücher, als ich ein kind war. als ich noch nicht lesen konnte, hab ich meine eltern endlos genervt, weil sie mir das immer wieder vorlesen mussten. danke für die erinnerung!

    AntwortenLöschen
  2. sehr gerne! habe es auch 1000 mal vorlesen müssen :-)
    hat gegen das buch "Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat" gewonnen. :-) fand ich auch süß!

    AntwortenLöschen