Montag, 11. Juni 2018

Gallus liest ... mit Laura Nunziante und Nils Lacker


Gallus liest ...
... im Quartierspavillon des Quartiersmanagements Gallus.
Wir wollen das Café am Quäkerplatz mit mehr Kunst, Musik und Literatur bespielen.

"Salute!" ist ein witziger Reisebericht und zugleich ein flammendes Plädoyer für Europa.
Laura Nunziante ist digitale Nomadin und gehört zur Generation Erasmus. Als sie beschließt, sich eine Auszeit zu nehmen und durch Europa treiben zu lassen, stellt sie sich einer ganz besonderen Challenge: Auf ihrer Europa-Reise will sie die Europäische Gemeinschaft über Alkohol wieder aufleben zu lassen! In London, Bukarest, Lissabon, Amsterdam kommt sie mit der Jugend Europas ins Gespräch und erfährt dabei, wie ihre Generation tickt.

Die Deutsch-Italienerin Laura feiert nichts so ab wie Europa. Wenn sie hört, wie Europäer über Europäer herziehen und Brüssel an allem schuld sein soll, kriegt sie echt zu viel. Sie beschließt deshalb, etwas dagegen zu tun, und begibt sich auf einen wilden Trip, der ausgerechnet in London am Tag nach der Brexit-Wahl startet.
Über Göteborg und Amsterdam treibt es sie in ihre zweite Heimat Italien und anschließend in den Osten Europas. Ihre Mission: Über den gemeinsamen Drink will sie zur Völkerverständigung beitragen.

Laura entdeckt mit einer Klapperkiste das unbekannte Trans­nistrien, findet in Krakau ihren Lieblingsschnaps, diskutiert in Londoner Bars über Sexismus und hat eine interkontinentale Affäre.
Unerschrocken und voller Energie belebt Laura den europäischen Geist wieder – mit Neugier, einem Schnapsglas sowie jeder Menge Humor und Selbstironie.

An ihrer Seite wird der der ebenso trinkfeste Barde Nils Lacker Platz nehmen und ein paar seiner selbst geschriebenen Lieder singen. Sie werden frech, rotzig und unangenehm schön daherkommen. Seid gespannt!

Ihr könnt gerne Bücher mitbringen, aus denen ihr schöne Stellen lesen könnt.

Moderieren wird Jannis Plastargias.

Dies ist eine Veranstaltung des Jugendmigrationsdienstes im Quartier (Gallus) (Träger: IB Südwest gGmbH) in Kooperation mit der "Aktiven Nachbarschaft" (Gallus). Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Die Fakten:
12.06.2018 ab 18.30 Uhr, im Café am Quäkerplatz, Eintritt frei, Spenden erwünscht