Posts

Es werden Posts vom Februar, 2016 angezeigt.

Theke. Texte. Temperamente. - Skurrile Paranoia

Bild
Theke. Texte. Temperamente. - Skurrile Paranoia

Dienstag, den 23.2.2016, ab 20.00 Uhr
Old Fashioned - Kultur Tanz Bar

Klappergasse 35, 60594 Frankfurt am Main

Nachdem nun dieses sinnlose Faschingstreiben zumindest in Teilen verdienterweise verboten wurde und auch die letzten Fastenhirngespinste in Schall und Rauch aufgegangen sind, ist es nun einmal wieder an der Zeit, sich dem gedruckten Wort zu widmen.

Dies ist natürlich eine Aufgabe für unser literarisches Südmain - Quartett, den Kämpfern für das schöne Wort in Buchform.

Und so werden sich die vier Fragezeichen unter der Moderation von Jannis "Justus" Plastargias kurzfristig in der Old Fashioned Bar zusammenfinden, um dort unter fachkundiger Aufsicht des spiritousen Bar - Teams kenntnisreich ihre Weisheiten zum Besten zu geben, denn das Schludern, das wusste schon die Perle aus der Uckermark, ist "nicht ihr Duktus"!

Mit von der Partie werden wieder an diesem Abend sein:
- Andrea Baron, Lektorin der Büchergilde (Stand De…

LSBTIQ - darüber möchten wir reden!

Bild
LSBTIQ - darüber möchten wir reden!
Zwischen Teilhabe und Ausschluss - Lebensläufe und Erfahrungen in Frankfurt

Die Menschen in Frankfurt sind vor allem eins: unterschiedlich – an Alter, Lebensgestaltung, Berufswegen und Möglichkeiten, Überzeugungen, Interessen und in ihrem Selbstgefühl. In allen Gruppen finden sich lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere Menschen. Sie erleben Momente der Anerkennung und Inklusion, aber auch Diskriminierungen und das Gefühl, ausgeschlossen zu sein.

Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten lädt Sie zu einem Gesprächsabend ein, um diese Erfahrungen aus erster Hand kennenzulernen und damit den Blick auf unsere Stadt einmal mehr zu verändern. Dadurch möchten wir Ihnen auch einen Aspekt der Arbeit der neuen LSBTIQ-Koordinierungsstelle im Amt vorstellen.

Es begrüßt Sie die Integrationsdezernentin Stadträtin Dr. Nargess Eskandari-Grünberg.

Der Eintritt ist frei. Der Veranstaltungsraum ist über eine Treppe erreichbar. Unterstützungsbedarf kann…

Tour de Kultur 15

Bild
Es war einmal wieder soweit: schmerzwach macht eine Tour de Kultur, die auch diesmal keine Tour de Tortur wurde - denn beide Ausstellungseröffnungen waren sehr chillig und in Wirklichkeit als Vernissagen getarnte Barabende oder auch Barabende getarnt als Vernissagen. Zunächst war ich im thisisnotaticketshop TINATS in Frankfurt Bockenheim - früher war da mal ein Ticketshop drin, jetzt wissen wir nicht, was es ist: Agenturgalerieshowroom? Aber nett ist es da. Vor allem bei dieser Ausstellung von Marije ter Weele aus Amsterdam und tokyo tadaima aus Tokio, bei der ich nicht nur viele meiner Heroen entdecke, unter anderem Philip K. Dick, Charles Bukowski, William S. Burroughs usw., sondern man auch die Ausstellung interaktiv mitgestalten kann. An mehreren Stellen liegen Fotos aus, die man mithilfe von Klebeecken an die Wände anbringen darf. Eine sehr schöne Idee, wie ich finde. Und die Preise waren auch überaus moderat: 2 Euro für Kirin Bier und 3 Euro für einen Whisky Sour? Kann man mache…