Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2015 angezeigt.

Theke. Texte. Temperamente. Poetry slams the world!

Bild
Dienstag, 27.10., um 20:00
Old Fashioned - Kultur Tanz Bar
Klappergasse 35, 60594 Frankfurt am Main

Theke. Texte. Temperamente. Poetry slams the world!

Zur Buchmessen - Afterhour, um nicht zu sagen, "Hurra, wir leben noch!" haben wir, nachdem es uns für die Trinkhalle zu kalt geworden ist (sic!) einen weiteren, schönen Ort gesucht, um Euch einmal wieder Literaturkritik auf wenig simmelniedrigem Niveau präsentieren zu dürfen.

Zur Sprache kommt zum einen dieses Mal die Begegnung zweier Kulturhipster, nämlich das epochale Zusammentreffen von Johann Wolfgang von Goethe, den Frankfurter Touri -Stadtschreiber stets aus dem hirntoten Hut zaubern und dem noch jungen Romantiker Caspar David Friedrich. "Anatomie der Wolken" von Lea Singer, ein billiger Kehlmann - Abklatsch, oder erstrebenswertes Lesekino?

Wir erzählen es Euch!

Zum anderen präsentieren Euch "Leichen im Grössenwahn" keine Alt - Sponties im Nordend, sondern geballte Poetry - Slam Kompetenz. 

Bullshit or hot?

Z…

Verspieltes, herbstliches, goldenes Berlin

Bild

Buchpremiere: RotZSchwul

Bild
Oh jeeeeeeeeeee, das wird mal aufregend! Mit Martin Dannecker auf der Couch. ;-) Da wollte er immer verhindern, dass die RotZSchwul Gruppentherapie, Sitzungen auf der Couch machen ... und dann landet er da mit mir, der über seine Gruppe von damals in einer Art Selbsterfahrung geschrieben hat. Wie das wird? Welche Fragen gestellt werden? Und vor allem welche Antworten gegeben werden? - Schaut und hört selbst in Berlin in der Eisenherz Buchhandlung vorbei, Freitag, 23.10.2015, ab 20.30 Uhr - ihr dürft gespannt sein. Ich bin es auch. Ich weiß absolut nicht, was passieren wird. :-)

Flasche leer, Buchmesse leer

Bild

Wo war ich und wo bin ich auf der Buchmesse?

Bild
In diesem Posting möchte ich gerne ein paar Termine auf der Buchmesse kundtun, damit ihr mich da treffen könnt - also, falls ihr das überhaupt wollt?
Zuerst war ich ja auf dem Pub 'n' Pub Pop-up, bei dem es einmalig die Gelegenheit zum städteübergreifenden Kennenlernen aller Pub’n’Publer gab. Kalte Getränke standen bereit und für heiße Themen sorgten alle gemeinsam. Katja Böhne, Unternehmenssprecherin der Frankfurter Buchmesse, begrüßte die Teilnehmer/innen eingangs im ORBANISM SPACE auf der #fbm15. 
Mittwoch, den 14.Oktober, um 17:30 im #orbanismspace | Halle 4.1 B 73 

In ein paar Stunden werde ich einen indonesischen Autor durch Frankfurt führen, danach werde ich ab 15 Uhr meine astikos-Genossinnen und Genossen treffen. Das wird cool!

Wie jedes Jahr werde ich auch dieses Jahr beim traditionellen Lesbisch-schwulen Sektempfang beim Querverlag sein. Dieses Jahr feiern wir nicht nur das 20jährige Jubiläum des Verlags, sondern auch meine erste Veröffentlichung in diese wunderbaren Ve…

Bockenheim schreibt ein Buch

Bild
Tja, Bockenheim schreibt ein Buch - und ich schreibe mit. Vielmehr: Bockenheim schrieb ein Buch - und ich schrieb mit. Denn diese sehr schöne Anthologie, an der 40 Autor/innen mitgeschrieben haben, darunter bekanntere Autoren wie Peter Kurzeck, aber auch Freundinnen, mit denen ich mich schon gelegentlich getroffen habe: Stefan Geyer zum Beispiel oder auch Isabella Caldart. 
Bockenheim ist natürlich gar nicht mein Stadtteil, ich bin ja begeisterter und entschiedener Nordender, ist eh klar. Aber meine erste Station in Frankfurt war tatsächlich Bockenheim, denn da wohnt meine Schwester schon seit sehr vielen Jahren, und als ich in Frankfurt auf Wohnungssuche war, war mein Headquarter in Bockenheim ;-)
Was habe ich nun über diesen Stadtteil geschrieben, in dem ich schon oft zu Besuch war, in dem ich viel erlebt habe (auch studiert habe)? Erst einmal ein langweiliger Fakt: ich schrieb über die Sprengung des AfE-Turms. Ja, aber war eigentlich eher nur ein Neben-Aspekt. Mein Hauptgebäude war d…

Queere Videos 20: "Küss mich" von Madsen

Bild
Madsen ist so eine Band, bei der ich nie weiß, ob ich sie mag oder nicht. Gelegentlich überraschen sie mich mit saucoolen Ideen in ihren Videos und mit guten Liedern, dann wieder langweilen sie mich mit biederen Songs. Grundsätzlich finde ich sie, glaube ich, überwiegend gut. :-) "Küss mich" von Madsen finde ich aber auf jeden Fall gut, nein, sogar super! Zumindest das perfekt choreografierte Video dazu, das vermutlich besser als das Lied ist. But who cares in einer Zeit, in der wohl Videos wieder bedeutender werden ... 



Madsens Musik wirkt in diesem Video wie der Gesang der Sirenen in der griechischen Mythologie. Dort lockten diese Schiffer an, um sie zu töten. Auch Odysseus begegnete ihnen ... Bei "Küss mich" muss man sich im Supermarkt, dem Ort des Geschehens, Kopfhörer auf die Ohren drücken, um nicht der Musik zu lauschen und dem nächsten Objekt der Begierde zu verfallen, was bei dem einen Verkäufer der Käse wäre. ;-) Alle anderen rennen in die Arme eines Mensch…

3 Diary Slam in Karlsruhe am 26/09/2015

Bild
Letzten Samstag fand der 3. Diary Slam in Karlsruhe statt, auch diesen durfte ich moderieren, und es war mir, wie immer, eine große Freude. Das Schöne an diesem Diary Slam ist ja auch, dass er jedes Mal mit einem anderen Ambiente aufwartet: 2013 in der Pupille waren wir in einem gemütlichen Kino, 250 Leute warteten gespannt auf die Veranstaltung, beteiligten sich grandios - obwohl so viele Leute anwesend waren, war es irgendwie kuschelig und familiär. Im Jubez im letzten Jahr war die Veranstaltung fast genauso groß, aber auf eine bestimmte Art professioneller, routinierter. Kuschelig oder familiär war es nicht, es war eher ein bisschen wie Wetten dass?!..., aber zu guten Zeiten, Thomas Gottschalk in seinen Anfängen. Und so moderierte ich auch. ;-) 
Nun im NUN KAFFEEHAUS. Es war wieder anders. Alternativer. Viel kuscheliger. Viel familiärer. Bei dieser Veranstaltung kam jeder zu Wort, auch aus dem Publikum. Und die Siegerin babbelte Badisch - das passte auch zu meiner alten lieb gewonne…