Mittwoch, 15. Dezember 2010

Soundtrack of my Life: Lied 5

Ein Lied, das dich an deine Kindheit erinnert!

  Hier ist es: http://www.youtube.com/watch?v=6w5335Gz7bk - man höre es bitte vor der Lektüre des Textes... Furchtbar peinlich eigentlich, aber ich war sehr jung! Hahahaha. Ein halbes Jahr lang habe ich das so vor mich hingeträllert, sieben Jahre alt war ich knapp, und vermutlich habe ich damals noch weniger vom Text verstanden als heute. Weltoffen und tolerant war ich schon immer - offensichtlich! Und nicht besonders "geschmackssicher"! 

Übrigens: Der Österreicher Nikolaus Kalita bzw. Nick Oliver, wie er mit Künstlernamen heißt, ist der Komponist dieses Lieds, in seinem Job als Komponist für Werbejingles lernte er 1982 bei einer Waschmittelwerbung die Sängerin Sabine Kopera kennen, sie taten sich als Nickerbocker & Biene zusammen, sangen dieses Lied "Hallo Klaus" und wurden damit zunächst die Nummer 1 in Österreich (völlig zurecht! :-)) und im Kielwasser der Neuen Deutschen Welle hatten sie auch in Deutschland großen Erfolg: sie landeten in den Top 10 und waren immerhin ein halbes Jahr in den Charts!
Zwei Dinge erschließen sich mir, seitdem es mir wieder dank Soundtrack of my Life in Erinnerung gerufen wurde: a) jetzt weiß ich, wieso "Maus" ein beliebter Kosename bei mir ist und b) meine Schwäche für Dialekte und Akzente. :-)))) Aber zur Feier des Tages und der Liederliste möchte ich euch einmal kurz den Text zeigen, denn irgendwie passt er sehr gut in den Blog:

I waß ned amol mehr, was los war,
wahrscheinlich war er wiedermol blau.
Vielleicht hab i was gsagt, vielleicht hab i eahm greizt,
i waß des heit nimmer genau.

Er redt ja oft gern an Bledsinn,
und i halt mi dann a nimmer zruck,
dann häng i eahm gschwind no a Goschn a,
da spuiln ma halt dann beide verruckt.

Jetzt ist des scho über a Wochn her,  
i halt des ned ohne eahm aus,
jetzt ruaf i eahm a, und wann er si meldt,
sag i zu eahm: Hallo Klaus...

I wü nur zruck zu dir, i wü nur zruck zu dir,
Kannst du mir no amoil verzeihn,
i hab vü, vü zu bereuhn,
mir is kloa, i woa a Noa,
i wü nua zruck zu dir!

I wü nur zruck zu dir, i wü nur zruck zu dir,
mir is kloa, mia woan zwoa Noan,
i wü nua zruck zu dia.

So kann i ned lebn, des gibt ma koa Ruah,
i halt des ned aus und gib nach,
am Tag drah i duach, in da Nacht lieg i wach,
vor lauter Heuln san meine Augn scho zua.

So jetzt reiß i mi zamm, pfeiff auf den Stolz,
jetzt ruaf i eahm einfach a in meim Schmerz,
der ruaft sicher ned a, dea hat ja koa Herz,
aba i bin halt ned aus Holz.

Mia zittern de Händ, als i die Nummer wähl,
hoffentlich is a daham,
i sag: Hallo Klaus, i bins, deine Maus,
da hör i, i man i tram:

I wü nua zruck zu dia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen