Montag, 22. August 2011

Facebook

http://www.piepmatz-verlag.de/bucher/
lesebluten-zwischen-zeilen-2011/
Naja, so wirklich, nein, so wirklich verstehe ich es nicht, denn ich bin ein Digitaler Dandy und Digitale Dandys sehen das sowieso etwas anders! Aber na gut! Andere Menschen sind nicht wie ich - damit muss ich wohl zurechtkommen, selbst wenn das bedeutet, dass ich leicht schizophren werden und meine Persönlichkeit aufspalten muss. So geschehen bei Facebook. Nun gibt es ein Blog-Profil in diesem Medium: Ich heiße da SCHMERZ WACH - und der Nutzername ist Herr Woody. ;-) Hier könnt ihr mich adden: vorausgesetzt ihr könnt STÄNDIGE NERVIGE Blog-Werbung ertragen. ;-) DAS ist nämlich der Hintergrund. Freunde (und ich meine tatsächliche Real Life-Freunde) entfreunden mich, weil sie diese ständige schmerzwach-Werbung abnervt. Verstehe ich einerseits, doch andererseits auch wieder nicht. Denn: wieso scrollt man da nicht drüber??? Und welche Auffassung hat man denn von Social Media? Ganz offensichtlich nicht die, die ich habe. Ich freue mich über viele Postings von meinen FB- und Google+ - Freunden. Das ist so! Wenn es mich nicht interessiert, scrolle ich drüber. Wenn ich es interessant finde, öffne ich es. Zeitaufwändig, aber oft sehr aufregend und spannend für mich. Dann bewerte ich das auch dementsprechend. Manchmal kommentiere ich das sogar. Wenn ich es Scheiße finde, schreibe ich das manchmal auch. Und öffne gleich den nächsten Link. Also, ihr könnt mich auch adden auf FB, wenn ihr mich zumüllen wollt. :-) Zu den Freunden, die mich entfreundet haben: ich würde mich freuen, wieder euer Freund sein zu dürfen, hier ohne Blog-Werbung. Denn auch wenn ich viele Kontakte habe: ich habe Abstufungen in meinen Listen - und bei manchen Menschen finde ich es schade, dass ich jetzt NOCH weniger von ihnen mitkriege! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen