Freitag, 12. August 2011

Playing The City 3 - AEÖ am 11.08.11

Schön, dass Playing the City in die dritte Runde geht! Nicht nur, weil ich dadurch einen coolen Dreh mit Rhein-Main TV hatte, sondern weil es wieder ganz viele spannende Aktionen in der Stadt geben wird. Ja, Frankfurt ist Fashionista und Frankfurt ist heimliche Kultur-Hauptstadt Deutschlands. :-)
Kurator Matthias Ulrich konnte dieses Jahr den Schweden Jacob Wahlgren verpflichten, der drei Workshops anbietet, bei denen gemeinsam Schilder für eine Demonstration am 16.8. gemalt werden. Es werden Schilder gemalt, die auf den abstrakten Werken des Malers Olle Baertling basieren. Aleksandra Mir hat einen Schirm konzipiert, der 16 Menschen Schutz vor Regen bietet. Doch wollen sich so viele Menschen gleichzeitig darunter drängen? Und wie wirkt sich Regenwetter auf Menschen verschiedener Länder, Kulturen aus? Apropos verschiedene Länder und Kulturen: Tania Bruguera kommt mit ihrem Projekt Immigrant Movement International erstmals aus den USA nach Europa! Spannendes Thema, spannende Aktion... Und dann gibt es zum Beispiel noch einen Strick-Flashmob! :-) Mehr Infos auf dem PTC Blog: http://www.playingthecity.de/.
Die AEÖ am 11.8. war ganz amüsant, ob es am Freibier und an Frau Schreibers Würstchen gelegen hat, am Eis "Kunst am Stiel" von Tim Mitchell - Art Flavours - lag, an der coolen Mucke von "Hotel Ost" oder an meiner Begleitung - den Frauen an meiner Seite? Hier einige Impressionen.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen