Mittwoch, 31. August 2011

Pacaveli´s Gedanken-Blog: begrenzt in unbegrenztheit


Gefällt mir
gefällt mir nicht
erfahrt ihr wirklich noch
eine Meinung
Menschen
ohne Worte
fühlt ihr euch wirklich noch
verstanden und verinnerlicht
wirkt doch
ein Daumen hoch
ohne wirklich einen Finger
krumm zu machen
wie die Hand
die andere bloß wäscht
muss sie sich selber nicht beschmutzen
die am Ende
aalglatt
sich einfach zählt zu dem Rest
irgendwer
von denen, die gemeinsam hängen
irgendwo
in den engen Maschen
unserer sozialen Netze
sind die wirklich haltenden Hände
doch dabei abzuzählen
an einem scheinbaren Finger

1 Kommentar:

  1. Wie schwer es fällt
    einen Menschen zu vergessen
    wenn
    jeden Tag
    neue Gesichter dazukommen
    kaum
    dass man sie
    aus dem Gedächtnis gelöscht hat.

    Nicht einmal Spuren hinterlassen sie
    du kennst den
    der kennt den der kennt den
    wie die Perlen auf der Kette
    endlos aneinander aufgereiht
    doch
    auch Ketten reißen
    dies ist meine Hoffnung
    und mein Trost.

    Derweil lüpfe ich
    im Vorbeigehen den Hut
    nicke ihnen
    freundlich zu

    als wäre ich
    ein Mensch wie sie
    und nicht
    ein schlecht bezahlter Schauspieler
    in dieser Schmierenkomödie.

    AntwortenLöschen