Sonntag, 28. August 2011

Museumsuferfest 2011 - erster Tag

Dieses Jahr dachte ich mir: Hmmm, was macht Schmerzwach denn am MUF 2011 - schließlich wissen wir alle ja, dass er in Menschenmassen urplötzlich soziophob und amok wird, was wiederum bedeutet, dass er das MUF verflucht, böse Dinge darüber schreibt, sich unversöhnlich zeigt etc. ALSO! Mal etwas Gutes tun, ehrenamtlich also, und zwar beim Stand von Radio X aushelfen (schließlich mache ich ja bei Radio X bei einer Sendung mit: Radiosub :-)). Freitag war es dann so weit. Als die meisten noch beim Broterwerb waren, spazierte ich auf das MUF und zu Radio X und sah noch den letzten Vorbereitungen zu, bereitete auch unseren Stand mit vor... Und dann ging es los...



So sah es vorher aus - die Ruhe vor dem Sturm...
So leer war dieses Zelt die nächsten 72 Stunden nicht mehr. ;-)
My Scarlett Pumkin - der vorläufige Höhepunkt des MUF - Radio X Stage. :-) Death Metal as its best. Haben schön abgerockt und für richtig gute Stimmung gesorgt. Humorvoll und gut.  http://www.youtube.com/watch?v=08rtgs8sOSc&feature=related


Die Frankfurter brauchen nicht nur das MUF, sondern auch Feuerwerk bei jedem Fest. Jetzt auch noch nach der Eröffnungsrede von Petra Roth - und nicht nur das berühmt berüchtigte Sonntag Abend-Spektakel... Der Krach danach war dann das Unwetter. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen