Mittwoch, 19. Mai 2010

Phishing?

Mir sind ganz üble Dinge zugestoßen, die mich sehr nerven. Und das hat mit Internet zu tun und wird Wasser auf den Mühlen des ABK sein, der mich schon immer vor Social Networks gewarnt hat. Da haben sich Leute in meinen Rechner eingehackt und Scheiß-Emails an mein gesamtes Verzeichnis geschickt. 615 Leute immerhin, die sich sicher nicht an diesen Scheiß-Emails erfreut haben. Wie das funktioniert? Keine Ahnung. Dazu ein Artikel, den mir ein Freund geschickt hat:
http://www.heise.de/security/meldung/Facebook-das-neue-Phishing-Ziel-999745.html
Darin steht, dass in einer Studie von Kaspersky zum Spam-Aufkommen zwischen Januar und März herauskam, dass mit Facebook erstmals ein soziales Netz unter die Top-Ziele von Phishing-Attacken geschafft. Es belegt den vierten Platz mit 5,7 Prozent aller Phishing-Attacken.
Die Phisher, so Kaspersky, würden über gekaperte Facebook-Accounts Spam verschicken und spezifische Facebook-Mechanismen wie Einladungen nutzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen