Montag, 17. Mai 2010

Meine erste reale Begegnung...

... mit homosexuellen Jungs fand, und das ist nicht erfunden und nicht erlogen, an der Raucher-Ecke des Einstein-Gymnasiums in Kehl statt. Nicht in der Oberstufe, als wir alle dort standen, die sich cool fanden oder als cool gelten wollten, selbst wenn sie Nicht-Raucher waren, und Nicht-Raucher war ich definitiv, sondern viele Jahre zuvor. Wahrscheinlich war ich da etwa 14, vielleicht auch fünfzehn. Ich wollte vermutlich an den Roten Platz zum Kicken, vielleicht war ich aber auch gerade schwimmen, wer weiß?! Ist auch nicht so wichtig. Auf jeden Fall lief ich nachmittags an der Raucher-Ecke vorbei, da standen vier Jungs, etwa siebzehn oder achtzehn, in Zweier-Pärchen. Sie küssten sich. Es wunderte mich gar nicht so richtig, denn ich dachte so bei mir: Ah ja, die üben für ihre Freundinnen, damit sie nichts falsch machen. Und dann ging ich weiter und dachte an etwas anderes...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen