Samstag, 2. April 2011

So fühle ich mich... katastrophen...


voller leere bin ich
höre schunkelmusik
und schwanke
falle unterirdisch
was soll das bedeuten?
kann mich nicht auffüllen
katastrophen
verstehe nicht, was ich höre
weine nur
weine weine weine sehe nichts
tristigkeiten
betrunken kann man nicht schreiben
traurig kann man keinen sinn finden

Kommentare:

  1. Heyho, sehe, du hast auch mal wieder ein bisschen Lyrik verfasst, auch wenn der Anlass oder die Anlässe "katastrophal" sind, leider...
    Hast du mal wieder Lust auf nen Postingtausch? Wenn du noch mehr Lyrik hast kannst mir die ruhig schicken, zwar mag ich deine Liebesgedichte auch, aber momentan passen sie leider nicht wirklich in den Kontext meines Blogs.
    Ich wollte das eigentlich neulich schon vorschlagen, habe dann aber beschlossen noch ein wenig zu warten, damit das ganze nicht aussieht, wie ein Kuhhandel.

    AntwortenLöschen
  2. wieso kuhhandel?
    tatsächlich habe ich kaum gedichte zur auswahl... kannst das hier nehmen... oder es wird kein posting-tausch, sondern ein gastbeitrag von dir. :-)))
    wie läuft es bei epidu?

    AntwortenLöschen