Donnerstag, 14. April 2011

Kitchen Stories FIFTEEN - die zweite Lesung!

Die Lesebühne ist eine Veranstaltungsreihe der Darmstädter Textwerkstatt. Sie stellt jeweils am ersten Mittwoch im Monat ab 20 Uhr im Literaturhaus, Kasinostraße 3, zwei Autoren mit ihren Arbeiten vor.
Die Veranstaltungen haben Werkstattcharakter und bieten neben der Präsentation auch den Diskurs unter der Moderation von Kurt Drawert. Der Eintritt ist frei.


 Foto: Maren Bessler / pixelio


Zwei Teilnehmer der Darmstädter Textwerkstatt lesen am 4. Mai (Mittwoch): Özlem Özgül Dündar (Wuppertal) stellt ihre zarten, tastenden, sprachskeptischen Gedichte vor, die Zeugnis einer insistierenden Selbstvergewisserung sind. Jannis Plastargias (Frankfurt am Main), der bereits einen Roman für Jugendliche geschrieben hat, liest neue erzählende Prosa. Seine Geschichten umkreisen thematisch die Suche nach einer authentischen Beziehung zu sich und den anderen. Beide sind mit den ersten MERCK-Stipendien der Textwerkstatt ausgezeichnet worden.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch!
    Ist dein Roman schon raus?

    AntwortenLöschen
  2. danke! :-)
    nee, der roman ist noch in der mache. am sonntag werden wir weiter daran arbeiten... :-) aber dieses jahr wird er noch veröffentlicht :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jannis

    habe wieder mal an dich gedacht. Hoffe, es geht dir gut. Du schreibst ja sehr stark!

    Kleine Werbung: Ich habe selber wieder viel geschrieben. Schau doch mal rein in meinen Blog des Glücks: http://einmalsinnundzurueck.blogspot.com/

    AntwortenLöschen