Donnerstag, 28. Oktober 2010

Brauche ich immer eine Überschrift...

... und muss ich immer ein Thema haben? Ach, sonst bin ich ja so strukturiert und überlege mir etwas, heute aber, heute aber ist alles anders, buntisch und innovativisch, heute ist alles anders, weil heute... Warum eigentlich heute? Vielleicht weil ich mich ausgepowert fühle? Und warum das? An der wunderbaren Milla Jovovich liegt es nicht. Frage: Gibt es bereits einen Milla Jovovich-Fanklub in Frankfurt? Würden der schönste Mann und ich gerne gründen, denn gestern, ach nein, vorgestern Abend, ihr wisst ja: Dienstag ist Kinotag (und zahlt für 3D trotzdem fast so viel wie für ein Konzert), ja, 3D lieben wir, vor allem solche Action-Reißer wie "Resident Evil", ai, da kommen einem Messer entgegengeflogen, Schwerter, Panzer, merkwürdige Monster mit Beilen... Grandios! Vielleicht liegt es eher an zwei Tagungen diese Woche mit Integrationisten, die mich immer wieder wahnsinnig machen können, mit ihrem dummen Gelaber und ihrem Gut-Mensch-Sein. Interessantes Phänomen übrigens: Die Menschen, die Entscheidungsträger sind, auch in diesem Bereich, sind Urdeutsche, was noch nicht so schlimm ist, bedauerlicher ist, dass sie dumm und hässlich sind, man könnte fast bezweifeln, dass sie, inkompetent wie sie erscheinen, das Abitur geschafft haben (müssen sie wohl, oder?) - und dann reden sie von "diesen Menschen mit Migrationshintergrund, die manchmal sogar Abitur gemacht und studiert haben, jaja, das gibts auch!" (?) Vielleicht bin ich auch kaputt, weil ich auf einem Grünen-Stammtisch versucht habe, ins Gespräch zu kommen, aber nur mit strangen Menschen in Kontakt treten konnte, die Fotos von Lebkuchen-Packungen in Supermärkten machen, wie pervers, sagen sie, wo doch die Menschen in Afrika an Hunger sterben, so what? frage ich mich, ja, meint der Typ, das müsse man verbieten, da müsse die Regierung was machen... Oder vielleicht liegt es an Menschen, die mir damit das Leben "versüßen", Vorbesprechungen zu Vorbesprechungen zu veranstalten, dabei auch nur vier Punkte ansprechen möchten, aber nicht erwähnen, dass jeder dieser Punkte noch 17 Unterpunkte hat? Vielleicht liegt es daran, dass ich die Worte "Integration", "Migrationshintergrund", NIP und NAP usw. nicht mehr hören kann? Vielleicht liegt es auch daran, dass es mich so viel Kraft kostet, Verlage für meine Manuskripte zu finden, obwohl ich schon auf einem guten Wege bin? blablablablabla... dies und vieles mehr stand diese Woche auf der Programm - so, that is the end!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen