Sonntag, 15. August 2010

Colour Your Future

Was habe ich da wieder entdeckt? Ein Preis, ein Preis... und ich war beteiligt! Yeah! Aber einmal ganz von Anfang an: Wir schreiben das Jahr 2005, gerade war ich nach Frankfurt gezogen, noch nicht von Karlsruhe gelöst. Eine alte Bekannte rief mich an, ob ich nicht gerne Klein-Darsteller bei ihrem Film sein möchte, schließlich hatte ich mich schon einmal angeboten, wurde aber leider nicht berücksichtigt. Nun meine Chance. Meine Bekannte Xenia durfte mit Kolleginnen und Kollegen gemeinsam einen Film für die Firma Marabu aus Stuttgart drehen. Und ich sollte mitmachen. Spannend. Intensiv. Zwei Tage. Viel Kälte, die man in dem Film nicht sieht. Und manchmal auch Spaß an diesen zwei Drehtagen.
Nun, heute morgen dachte ich: Ey, wäre doch witzig, euch das Video hier zu zeigen. Also versuchte ich Untalentierter das Video von der DVD auf meinen Laptop zu ziehen. Pustekuchen! Hat nicht funktioniert. Daraufhin versuchte ich natürlich, das Video "Colour Your Future" zu googlen, weil ich es gerne von da an runterziehen wollte. Nun ja, ging auch nicht. Aber was ich dann entdeckte war noch spannender. Auf der Seite http://www.elastic-films.com/html/sebastiannaumann.html fand ich dann folgenden Eintrag:

"Colour Your Future" - Imagefilm, S16mm, 6 min (2005)
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Kunde: MARABU GmbH & Co. KG
Regie: Xenia Gerhardt
Preise: Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2005
Screenings: New York Festivals 2006
Aha, dachte ich: Ein Preis, ein Preis. Da wird doch gleich nachrecherchiert! Und siehe da, auf der Seite http://www.siebdruck-partner.de/fachbeitraege/fachbeitraege-der-siebdruck-partner/ fand ich es dann:

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2005 für „Colour Your Future“ von Marabu
Ein Film über die Leidenschaft für Farben – Roland Emmerich gratulierte Marabu zum 1. Platz

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis

Zum 38. Mal wurde am 01.12.05 im Film- und Medienzentrum Ludwigsburg der älteste deutsche Filmpreis – der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis – vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie verliehen. Bei diesem Preis handelt es sich um die renommierteste Auszeichnung für Wirtschaftsfilme in Deutschland. Der Marabu-Film „Colour your Future“ hat dabei in der Kategorie der Nachwuchsfilmer den 1. Platz erzielt!

Für die diesjährige Auszeichnung des Wirtschaftsfilmpreises wurden 105 Filme eingereicht. Nach der Bewertung durch die Jury konnten jeweils drei Preise in drei Kategorien vergeben werden.

1. Platz Marabu-Film „Colour Your Future“

Kategorie 1 Filme über die Wirtschaft / Kategorie 2 Filme aus der Wirtschaft
Kategorie 3 Filmische Darstellung von Studenten/-innen oder Berufsanfänger/-innen

Der Marabu-Film „Colour Your Future“ wurde von der Filmakademie Ludwigsburg in der Kategorie drei eingereicht und gewann den sensationellen 1. Platz

Der Hollywood-Regisseur Roland Emmerich hielt per Videobotschaft die Laudatio!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen