Donnerstag, 6. Juni 2013

Plattenbaugefühle im Café Karussell im SWITCHBOARD am 4/6/2013


Das Café Karussell im SWITCHBOARD ist der Treff für die Generation 60plus - wie ich dazu komme? Michael Holy, den ich über das Projekt StadtteilHistoriker kennen gelernt habe (er ist einer der Rotzschwulen), hat mich eingeladen. Er gestaltet dort das Programm - alle zwei Wochen am Dienstag Nachmittag kommen die Herren zusammen und trinken gemeinsam Kaffee und essen Kuchen.
Ich habe mich sehr gefreut darüber. Denn mit der Lesung gestern kamen verschiedene Generationen von Schwulen zusammen. Die jungen Herren 60plus, die alle sehr liebenswert waren, das mittlere Alter, das in den 90ern erwachsen geworden ist (moi) und mit den Charakteren aus Plattenbaugefühle die heutige Jugend mit ihren Problemen.
Wir trafen uns ab 15 Uhr im Switchboard - dem Treffpunkt sehr vieler queerer Gruppen. Um 15.30 Uhr ging es los, bis 17.00 Uhr sollte ich Programm machen - allerdings überzogen wir etwas, weil wir uns so angeregt über das Buch und die gegenwärtige Situation von jungen schwulen Menschen, insbesondere mit Migrationshintergrund, unterhalten haben. Natürlich haben wir dabei immer verglichen, wie es früher einmal war. Unheimlich spannend! 
Das war also mal wieder ein Erfolg und ein sehr schöner Nachmittag! Gefreut hat mich auch, dass Hans-Peter Hoogen dabei war (ebenfalls Rotzschwul - und auch beim Dreh mit Rosa von Praunheim dabei). Hier ein paar Eindrücke von dem Nachmittag...






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen