Dienstag, 22. März 2011

Frühlingsanfang in der fiftynine

Ja, ich weiß, am Frühlingsanfang muss man gute Laune haben, erstrecht, wenn das Wetter so sonnig, so ungewohnt schön ist. Jawoll, ja, die gute Laune muss einem da aus den Ohren herauskommen. Aber nein, Depri-Stimmung ist angesagt, Antriebslosigkeit, Schwäche... 




Doch das ist mir nicht gestattet, der schönste Mann der Welt hat beschlossen, dass wir dieses Jahr den Frühlingsanfang gebührend feiern... nämlich... in dem wir endlich Balkonpflanzen kaufen und sie in unsere Kästen setzen. Dann noch ein gesundes Essen mit gaaaaaanz viel Gemüse - und die Stärke, der Mut, die gute Laune ist zurück. Oder? Ach doch, sicher doch, alles gut... 




Und wer hat es gemacht? Ricola?! Nein, aber auch irgendwie gelb und sehr stark - der schönste Mann der Welt! :-) Mit zwei rechten Händen, im Gegensatz zu mir. Aber ich versuche auch zu lachen, oder so... gequält? Leicht unentspannt? Naja, es kann nur besser werden. Morgen geht es für zwei Tage nach München. Also... Und in München werden wir immer denken: Wie schön wird es wieder sein, wenn wir zurück in Frankfurt sind, in der fiftynine, mit unserem schönen Balkon und ganz viel Sonne. :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen