Sonntag, 6. März 2011

DSDS 2011 - Der Brummbär-Langweiler ist raus

von www.promiflash.de entnommen
Wenn ihr die DSDS-Beiträge hier verfolgt, konnte ihr zwei Sachen mindestens erkennen: Erstens tippe ich gerne und b) mit Marvin konnte ich wenig anfangen, er kam praktisch fast nicht vor. Wieso? Ich habe keine Schwäche für nicht gut aussehende "Tanzbären". Die Stimme mochte ich nie besonders, ich fand ihn schon auch nett, aber dann eben wieder nicht charmant nett wie ein Marco oder ein Sebastian. Marvin hatte was von Frittenbude und so gar nichts von einem Star. Und ganz offensichtlich waren die Geschichten, die RTL über ihn erzählen konnte, sehr beschränkt. Das mit dem nicht Tanzen wollen, das mit dem sich nicht gut anziehen können verbraucht sich halt sehr viel schneller als so ein Zickenkrieg. Naja, er wurde bei Twitter und anderen Social Media als "Bauernopfer" tituliert. Aber niemand konnte im Ernst annehmen, dass er bis in die Top 5 oder gar ins Finale kommen könnte. RTL sucht eben den deutschen Superstar und nicht den deutschen Frittenkönig...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen