Freitag, 5. April 2013

Der dichte Fürst - Wer bist du eigentlich?


Wer verbirgt sich hinter ´Der dichte Fürst´?

Der dichte Fürst ist ein junger Dichter, der in der Nacht der Gegenwart lebt. Er lebt den Exzess und die Liebe. Er lebt davon und er lebt dafür. Natürlich bezieht sich das alter ego ´Der dichte Fürst´ auf Goethe. Seine Lyrik soll aber nicht die Ideen des Dichterfürst Goethe reproduzieren, sondern vielmehr daran erinnern, welchen Stellenwert Lyrik in unserem Leben haben kann. Der dichte Fürst ist fleischgewordene Lyrik, ein Sinnbild der Ideale, eine moderne Chiffre, ein Stellvertreter für Menschen, die machen was sie wollen. Weit entfernt von Imperativen, Leistungsgesellschaft Burnout und Drucksituationen.

Worum geht es Dir bei Der dichte Fürst?

Es geht um Entschleunigung. Für mich als Autor, so wie für den Leser. Wenn ich schreibe, vergeht die Zeit anders, wenn ich meine eigenen Gedichte als Leser aufnehme, halte ich inne. Ich mag das.
Meine Lyrik soll daran erinnern, wie es sein könnte. Die Möglichkeiten der Liebe. Zwei Menschen liegen im Sommerregen auf einer Wiese und ficken glücklich und kriegen sich nicht mehr ein vor Lachen. Daneben die Flasche Wein und die Trauben, der Alltag weit weg. Natürlich ist das großer Kitsch. Aber wer will das nicht?
Versteh´ mich nicht falsch, ich plädiere nicht für eine andauernde Gefühlsduselei und eine schablonenhafte Emotionalisierung, auch nicht für eine obligat monogame Beziehung, sondern ich versuche meinen Lesern ein lyrisches Prinzip zu vergegenwärtigen, das sich auf andere Bereiche des Lebens ausweiten soll. Aber natürlich ist das alles auch eine ironische Spielerei.

Spielerei? Inwiefern?

Mir ist durchaus bewusst, dass sich viele ernste Literaten an meinen Gedichten stören, weil sie einfach und unzeitgemäß sind. Doch um ehrlich zu sein gefällt mir weder die Zeit, in der wir leben, noch das komplexe Konstrukt per se.

Sag uns doch etwas zu Deinen Gedichtbänden!

Ich habe bisher vier Gedichtbände veröffentlicht. Alle entstanden zwischen 2008 und 2012. Die ersten drei Bände sind ausverkauft: „Liebe stellt diese Fragen nicht“, „Mir ist als seh ich deine Sehnsucht“ und „Doch wenn Zwei aufeinander warten“. Momentan verkaufe ich ein Best Of der Gedichte, die ich auch live vortrage. Der aktuelle Band heißt „Das Labyrinth in ihrer Brust“.



www.derdichtefuerst.de
www.facebook.com/derdichtefuerst

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen