Sonntag, 25. November 2012

Blogparade "Liebes Tagebuch"

Das Thema "Tagebuch" ist gerade in unserer heutigen Zeit und gerade für Blogger ein sehr aktuelles. Stichwort: Privatsphäre. Heute posten viele Menschen alles über Facebook und Blogs hinaus in die weite Welt, jede kleine Gemütsäußerung wird öffentlich gemacht. War das früher nicht anders? Als wir noch keine "elektronischen Tagebücher", sondern sie nur für uns selbst in einem papiernen, vielleicht sogar abschließbaren Büchlein führten? Was? Ihr habt überhaupt kein Tagebuch geführt? Das möchte ich ja gar nicht glauben. 
Wie sahen denn eure Tagebücher aus? Habt ihr in letzter Zeit einmal in die längst vergangenen Zeiten hinein gelesen? Ist euch das auch peinlich, was ihr da mal in eure Tagebücher geschrieben habt? Wird uns irgendwann peinlich sein, was wir gerade so auf Facebook, Twitter und unseren Blogs schreiben? 
In dieser Blogparade möchte ich euch anregen, Fotos von euren Tagebüchern zu machen, vielleicht ein bisschen hinein zu lesen und uns anderen daran teilhaben zu lassen, in dem ihr uns eure Texte zur Verfügung stellt, vielleicht möchtet ihr auch eine Geschichte zum Thema Tagebuch verfassen oder ein Bild malen.
Verfasst einfach einen Blogartikel in euren Blogs, twittert ihn unter Hashtag #diaryslam oder kopiert den Link hier im schmerzwach-Blog in die Kommentarleiste. Ich werde die entsprechenden Artikel hier auch noch mal re-posten.
In Hamburg und München gibt es bereits Diary Slams: Leute, die daran teilgenommen haben, können gerne in der Blogparade davon berichten. In Frankfurt wird es ab dem 14.2.13 auch einen Diary Slam geben, mehr dazu hier: https://www.facebook.com/LesebuehneDesGluecks.
Und hier der Link zu den Vorreitern aus Hamburg: http://www.diaryslam.de/
Ach ja: Zeit habt ihr den ganzen Dezember - ich würde Anfang Januar re-posten. :-)
Also, würde mich freuen, wenn ihr bei dieser Blogparade mitmacht! Danke! :-)

Kommentare:

  1. Hi Jannis, gute Idee! Ich schreibe Tagebuch seit 1985 bis heute. Werde schauen, ob ich etwas finde, was a) veröffentlichenswert und b) nicht zu peinlich ist. Das wird nicht einfach...

    AntwortenLöschen
  2. hallo carsten,
    freut mich! :-)
    muss auch noch suchen ;-)
    hoffe, dass hier ganz viele mitmachen... und im notfall fotos ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Der erste wunderbare Eintrag:
    http://geschichtenundgedanken.wordpress.com/2012/11/26/liebes-tagebuch/

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Bin dabei:
    http://www.frisch-gebloggt.de/literatur/mein-gutes-altes-tagebuch/

    AntwortenLöschen
  6. freue mich sehr, dass das Thema so angenommen wird! :-) freue mich auf mehr! :-))

    AntwortenLöschen
  7. Bin auch dabei:
    http://www.stefan-herz.de/aboutme/blogparade-liebes-tagebuch/

    AntwortenLöschen
  8. Bitteschön :) :

    http://missvalerieanne.blogspot.co.at/2012/12/liebes-altes-tagebuch.html

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jannis, es ist vollbracht: http://stancerblog.blog.de/2012/12/30/tagebuch-15367899/

    Viele Grüße
    Carsten

    AntwortenLöschen