Sonntag, 26. Januar 2014

Schwullesbisches Lesefestival am 1.2. und 2.2.2014 in Wiesbaden


In diesem Moment, da ich den Blogartikel schreibe, findet die diesjährige Homonale in Wiesbaden statt. Ein sehr schönes, stimmungsvolles Filmfestival, über das ich in der Vergangenheit auch auf dem Blog (und bei Radiosub im Radio) berichtet habe. Heuer gibt es das erste Mal im Rahmen dieser Homonale ein schwullesbisches Lesefestival, das Juliane Seidel im Lesecafé Wiesbaden (coffeebar Anderswo) organisiert. Natürlich bin ich sehr froh, mit dabei zu sein. Nicht nur, weil eine neue Legende gesponnen wird, sondern auch weil ich einige der lesenden Autor*innen noch nicht persönlich kenne und mich sehr freue, endlich ihre Bekanntschaft im Real Life zu machen. :-)

Hier der Leseplan:

Samstag, 01.02.2013
14:00 Uhr: Einlass
15:00 Uhr – 15:45 Uhr: Sabine Brandl ("Und täglich grüßt die Erinnerung", Butze Verlag) (l)
16:00 Uhr – 16:45 Uhr: Conny Reinhard ("Das Leuchten des Almfeuers", Verlag HOMO Littera) (l)
17:00 Uhr – 17:45 Uhr: Tanja Meurer ("Der Rebell", Bookshouse Verlag, "Mord ohne Leiche") (sl)

~ Pause ~

19:00 Uhr – 19:45 Uhr: Jana Walther ("Phillips Bilder", Deadsoft Verlag, "Benjamins Gärten") (s)
20:00 Uhr – 20:45 Uhr: Jannis Plastargias (s)
21:00 Uhr – 21:45 Uhr: Martin Skerhut ("Dämonenlust", Deadsoft Verlag) (s)

~ Ende ~

Sonntag, 01.02.2013
14:00 Uhr: Einlass
15:00 Uhr – 15:45 Uhr: Laurent Bach ("Mord auf Französisch", "Unter Verdacht", Bruno Gmünder Verlag) (s)
16:00 Uhr – 16:45 Uhr: Andrea Conrad ("Gefährliche Liebe unter dem Hakenkreuz", Himmelsstürmer Verlag) (s)
17:00 Uhr – 17:45 Uhr: Nino Delia ("Menschen sind auch nur eine Trenderscheinung") (s)

~ Pause ~
19:00 Uhr – 19:45 Uhr: Chris P. Rolls ("Feuersteine", "Lions Roar", "Bodycaught") (sl)
20:00 Uhr – 20:45 Uhr: Yuliya Sokalska ("Lesbengeschichten einer Femme" ) (l)
21:00 Uhr – 21:45 Uhr: Anna Maske (Kurzgeschichten: "Eisblumen", "Macht der Worte") (l)

~ Ende ~
Legende
s = schwul, l = lesbisch, sl = schwullesbisch

Zwischen den Lesungen finden 15-minütige Pause statt bei dem direkt bei den Autoren Bücher erworben und Fragen gestellt werden können.
Warmes Essen muss aus logistischen Gründen bis 17:00 Uhr beim Team des Anderswo vorbestellt werden und wird in der großen Pause zwischen 18:00 und 19:00 Uhr serviert. Die Gerichte, die an den Abenden angeboten werden, werden an dieser Stelle noch bekannt gegeben.
Kleine Gerichte (Kuchen, Gebäck, Süßigkeiten), sowie Getränke können jederzeit geordert werden.
http://www.vee-jas.de/Lesecafe/homonale.html

Ich werde übrigens aus Plattenbaugefühle und "Liebe und andere Schmerzen" vorlesen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen