Samstag, 6. Juli 2013

Urlaub in Frankfurt am Main


Lange habe ich nichts mehr vom Projekt StadtteilHistoriker gepostet - dabei bin ich gerade gut dabei und sehr produktiv. Doch an unseren Stammtischen im April und Mai konnte ich nicht teilnehmen, am 25.6. jedoch hatte ich wieder Zeit. Für mich die wichtigste Nachricht: Wir machen im April 2014 eine Ausstellung an der Hauptwache in Frankfurt - was gut passt, denn der erste Infostand in Frankfurt, der jemals das Thema Homosexualität zum Thema hatte, fand im April 1973 eben an dieser Stelle statt. "Hans ist schwul" so heißt das Flugblatt, dass da verteilt wurde. Passt ja! :-) Übrigens arbeitete die Rote Zelle Schwul mit zwei anderen Gruppen zusammen. 
Am 29.6. dann lud die Stiftung Polytechnische Gesellschaft die StadtteilHistoriker und alle anderen Projekte (und es sind einige!) uns zu einem Alumni- und Stipendiaten-Picknick am Licht- und Luftbad ein. Bei wunderbarem Wetter, mit gutem Essen (das erste Mal Grillen in diesem Jahr), Drachenbootfahren, Feuerwehrmann spielen etc. 
Und ich erkannte erneut, wie schön Frankfurt ist. Dieser Tag war wie ein Tag Urlaub. Hier ein paar Impressionen...















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen