Samstag, 31. März 2012

Das Frizz-Magazin präsentiert JuLiP

Ihr werdet jetzt sagen, warum postet schmerzwach eigentlich das Inhaltsverzeichnis des Frizz im April?! Jaaaa, also es ist so: Wenn ihr drauf klickt, und lest, was als Punkt bei Seite 20 aufgeführt ist - und vor allem, wenn ihr das dazugehörige Bild mit dem jungen Mann mit Laptop seht... Dann wisst ihr Bescheid. Es geht um den JuLiP, den Jugendliteraturpreis für Frankfurt, den ich im Namen von Sprich! e.V. gemeinsam mit Levend Seyhan von der Kriegkstr12 organisiere. Noch wichtiger: das Model. Metehan Degirmenci heißt das tolle Model, er ist ein ehemaliger Schüler aus Kranichstein, und macht das echt gut mit dem Posieren. Ein tolles Foto! Ich finde, er sollte mehr Aufträge bekommen!!!
Aber kommen wir zum Artikel oder vielmehr zum JuLiP selbst. Auf den Sonderseiten Literatur, gleich über "Frankfurt liest ein Buch" und neben dem Literaturhaus und dem Welttag des Buches! Was ein Erfolg! Wie gesagt: Ein Jugendliteraturpreis - für Jugendliche bis 18 Jahre aus Frankfurt. Ich bitte schon jetzt darum, Texte einzuschicken, man kann tolle Preise gewinnen, die fünf Sieger_innen dürfen in der STADTBÜCHEREI Frankfurt vor vielen Zuhörer_innen lesen UND die 20 besten Texte werden in einem Buch veröffentlicht (beim Größenwahn Verlag)! Ich meine: ist das nicht super? Also bitteschön: Fühlt euch angesprochen und macht mit. Ich freu mich! :-) Sprecht eure Lehrer_innen an, die sollen das mit euch rocken! Und auch ich helfe euch sehr gerne... Ansonsten: Artikel lesen und mitmachen! Yeah! Mehr könnt ihr auch hier und hier erfahren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen