Donnerstag, 12. Januar 2012

Ausstellungseröffnung bei Kultur und mehr


Am 27.1. wird im kleinen Nordwestzentrum das neue "Vereinsheim" vom Kulturnetz Frankfurt eröffnet, es ist genauer gesagt ein Treffpunkt für interessierte Bürger_innen des Stadtteils und Anlaufstelle für das Projekt "Kultur und mehr - miteinander im Quartier". Das Kulturnetz Frankfurt hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht, weil es wichtige Frankfurter Projekte initiiert bzw. durchführt. Zum Beispiel organisiert Dirk Huelstrunk, der im Vorstand des Vereins sitzt, die berühmten Poetry Slams in der FH Frankfurt. Nun soll es in der Nordweststadt viele niedrigschwellige kulturelle Angebote geben, zum Beispiel werde auch ich voraussichtlich Lesungen von Plattenbaugefühle und anderen Texten und Schreibworkshops anbieten. Aber dazu ein ander Mal mehr. Denn schon von der offiziellen Eröffnung am 27.1. werden schon Aktionen gestartet, wie am vergangenen Dienstag (10.1.), denn "Kultur und mehr" durfte der erste Gastgeber einer Wander-Fotoausstellung des Deutsch-Türkischen Forums in Stadt und Kreis Offenbach (DTFO) und des Kreisausländerbeirates Offenbach werden. Diese Ausstellung wurde anlässlich des 50jährigen Bestehens des Anwerbeabkommens zwischen Deutschland und der Türkei initiiert. 


Projektleiter Kultur und mehr Ali Karakale (2.v.l.) und Steffen Schmidt (1.v.r.),
Frau Püntmann, Quartiersmanagement (3.v.r.), Hüsamettin Eryilmaz,
Vorsitzender DTFO (3.v.l.)
Bei der Umsetzung haben die Ausländerbeiräte und Integrationsfachstellen mit den Migrantenselbstorganisationen aus Stadt und Kreis Offenbach eng kooperiert. Entstanden ist eine Sammlung von Portraitfotos und kurzen Begleittexten, die der Fotograf und Journalist Ömer Aktas verwirklicht hat. Sie zeigt die Gesichter von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte aus unterschiedlichen Bereichen und Generationen, die ihren Lebensmittelpunkt in Stadt und Kreis Offenbach gefunden haben. Darüber hinaus soll das vorhandene Netzwerk von politischem Mandat, sozialem Engagement und Verwal- tung für die Öffentlichkeit sichtbar werden. Von Oktober 2011 – Juni 2012 wird die Wander-Fotoausstellung in den Kommunen des Kreises Offenbach, in der Stadt Offenbach sowie in Frankfurt/Main gezeigt. Bei Kultur und mehr noch bis zum 27.1. (Eröffnungsfeier) zu sehen...





Ach ja, und das wichtigste von allem (bei jeder Ausstellungseröffnung - Hauptsache Running Gag ;-)):


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen