Dienstag, 4. September 2012

Lesebühne des Glücks im September


Im Rahmen der zweiten Frankfurter Sprachwoche, die vom Verein Sprich! zwischen dem 1.9. und dem 9.9. organisiert wird, hat auch die "Lesebühne des Glücks" zwei tolle Veranstaltungen anzubieten:
Am Freitag, den 7.9., ab 20.00 Uhr, präsentiert die Lesebühne des Glücks: Antonia von Trotha, Jan-Erik Grebe, Andreas Lehmann und Jannis Plastargias.
Es ist der 5.Autoren-Abend im Glück ist jetzt! – es ist die Lesebühne des Glücks. 
Antonia von Trotha, Jan-Erik Grebe, Andreas Lehmann und Jannis Plastargias sind Jungautoren, die zwei große Gemeinsamkeiten haben: Sie schreiben Prosa, und sie kennen sich aus der gemeinsamen Zeit in der Textwerkstatt Darmstadt unter der Leitung vom vielfach ausgezeichneten Schriftsteller Kurt Drawert. Sie lesen aus veröffentlichten und unveröffentlichten Erzählungen und Romanen, die in ihrem Stil sehr unterschiedlich sein werden. Die Lesebühne des Glücks gibt genug Gelegenheit, mit den Autor/innen ins Gespräch zu kommen. 


Am Samstag, den 8.9., ab 18.00 Uhr, wird nach der LiteRadTour die Lesebühne des Glücks erneut auf Tour sein:
Mit dem Glücksbus wird an öffentliche Plätze gefahren und gelesen.
Um 18.00 Uhr wird ein Halt im Günthersburgpark gemacht und am Glücksbus werden dann die Dichterin Safiye Can, der Poetry Slammer Carsten Nagels, der vielseitige Levend Seyhan und der Blogger und Autor Jannis Plastargias aus ihren Texten lesen. 
Um etwa 19.00 Uhr werden sie an der Hauptwache halten und noch mehr aus ihrem Repertoire vortragen. DAS wird aufregend!
Infos: 
https://www.facebook.com/pages/
LesebuehneDesGluecks/503538672994001
www.sprich-frankfurt.de


Gleich der nächste Ausflug, diesmal ohne Kooperation mit dem Verein Sprich!, sondern mit dem Maincafé Frankfurt wird die Lesebühne des Glücks am Sonntag, den 16.9., ab 15 Uhr, bei hoffentlich gutem Wetter, wagen. Die Lese-Inseln des Glücks bedeutet folgendes: Autor/innen, die sich auf eine Picknickdecke setzen – wie bei einem Zirkeltraining gibt es verschiedene Stationen. Der Autor/ die Autorin liest aus seinen/ ihren Texten (jede/r hat ein Programm, das er/sie alle halbe Stunde wiederholt), es wird einen Flyer geben, in dem steht, wer was liest... Besucher/innen können frei wählen, zu wem sie wann gehen. Die Lesungen werden etwas mehr als zwei Stunden gehen. Es werden Autor/innen aus dem Rhein/Main-Gebiet aus den verschiedensten Genres lesen: Gundel Limberg, Monika Baitsch, Gerda Jäger, George Goodman, Petra M. Jansen, Waltraud Grampp, Robert Herbig, Gernot Gottwals und zwei Überraschungsgäste.
Mehr Infos dazu hier: 
https://www.facebook.com/pages/LesebuehneDesGluecks/503538672994001
http://maincafe.net/kontakt/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen