Montag, 16. Dezember 2013

Poesie einer Ausstellung ... eine Verzauberung


Es war ein Experiment. Und es gelang. Wahnsinn! Noch Stunden danach waren wir berauscht! 
Was war passiert?
Der Plan war, innerhalb einer Woche Texte anzufertigen, die von der gegenwärtigen Ausstellung zur Konkreten Kunst im ausstellungsraum EULENGASSE inspiriert sind. Und sie vorzutragen. Aber nicht irgendwie. Wir wollten quasi eine Ausstellungsführung simulieren. Allerdings nicht kunstwissenschaftlich. Nicht intellektuell. Nicht abgehoben. Wir wollten unsere Texte lesen, von unseren Eindrücken sprechen - und ins Diskutieren kommen. Und das schafften wir. Und das machte Spaß! 
Es herrschte eine so angenehme, entspannte Atmosphäre vor, Menschen, die mitredeten, ihre Ideen einbrachten, sich auf die Texte der Dichtungsfans einließen. 
Timon Seibel begeisterte vor allem mit seiner "Apotheose Wagnerscher Tiefe" (Harald Etzemüller von der Eulengasse) - ins Heilige erhoben hat er Angela ("Jesula") Merkel. Großer Spaß, großes Kino! :-) 
Sophie von Maltzahn merkte man nicht an, dass sie das erste Mal las. Sie hatte sich besonders ins Zeug gelegt - und schaffte es sogar, Konkrete Poesie zu kreieren. Mit viel Herz und Sensibilität trug Daria Eva Stanco ihre Gedichte vor, während Almut Aue eine spontane Lyrik Performance zum Besten gab und das Publikum damit überraschen konnte. Martin Piekar wurde inspiriert vom Titel "Die Zukunft ist Frau", den die Ausstellung auch trägt (sechs Künstlerinnen zeigen ihre Werke): Er dichtete Porno - er lehnte sich an feministischen Pornofilmen an. :-) Und auch ein weiterer Dichtungsfan, Julia Mantel, bespaßte das Publikum mit Erotika. 
Die ganze Bezauberung, derer sowohl die Vortragenden als auch das Publikum erlag, kann gar nicht in Worte gefasst werden. Man hätte da sein müssen! Alle, die das nicht waren, haben definitiv etwas verpasst. Denn es lag wirklich etwas in der Luft. Und bereits an diesem Abend wurde beschlossen, dass dieses Veranstaltungskonzept, das sich schwer in Worte fassen lässt, im nächsten Jahr mehrmals wiederholt wird. Also sein dann dabei! :-)






















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen