Dienstag, 10. Dezember 2013

Poesie einer Ausstellung - 12/12/13

Timon Seibel, Martin Piekar und Sophie von Maltzahn
Vor einiger Zeit hatte ich ja angekündigt, dass ich das Geheimnis lüfte, was wir mit der laufenden Ausstellung in der EULENGASSE zu tun haben, wir Dichtungsfans. 
Ich möchte euch alle recht herzlich zu dieser Veranstaltung am 12.12. einladen:


Es ist ein Experiment. Ein Versuch. Ein neues Konzept.
Diesmal kann das interessierte Publikum beim Prozess des Dichtens live dabei sein. 

Die Dichtungsfans werden diesmal zur Ausstellung "Um 20/40" (Konkrete Kunst von DOMINIQUE CHAPUIS, INGRID HORNEF, JIN-KYOUNG HUH, RITY JANSEN HEIJTMAJER, ANNEKE KLEIN KRANENBARG, HELLA NOHL) im Ausstellungsraum Eulengasse dichten. 
Am 12.12. ab 19.30 Uhr werden die fertigen und unfertigen Gedichte mit dem Publikum besprochen. 

Wie läuft das genau ab? 
Am 12.12. werden die Dichter*innen wie bei konventionellen Führungen mit dem Publikum durch den Ausstellungsraum gehen und die Texte, die sie zu den einzelnen Werken verfasst haben, diskutieren. Wichtig sind dabei die Assoziationen und Inspirationen, die das Publikum hat. Gemeinsam wird über die Kunst, die betrachtet wird, verhandelt. 
Die Dichtungsfans haben dabei ein paar leitende Fragen, die sie beschäftigen (welche werden jedoch nicht vorher verraten). 

Achtung, das soll alles kurzweilig werden und nicht zu intellektuell überfrachtet. Keine Scheu also! 

Man hatte schon im Schaffensprozess selbst dabei sein können: am 5.12. (17.00 - 21.00 Uhr) - dabei sind die Fotos unten entstanden (sind von Sophie von Maltzahn und mir geschossen und von ihr optimiert). Was die Fotos mit den Rundenanzahlen und den Stichworten bedeuten soll? Das erfährt man bei der spannenden Veranstaltung am Donnerstag! Es hat mit Würfeln zu tun. ;-)

Mit dabei sind Timon Seibel, Sandra Klose, Martin Piekar, Alexandru Bulusz, Julia Mantel, Jannis Plastargias, Sophie von Maltzahn und andere


Martin Piekar, Timon Seibel, Alexandru Bulusz




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen