Freitag, 5. Oktober 2012

Ich war noch niemals im Ruhrpott...


Ich war noch niemals im Ruhrpott... ich war noch niemals in Hawaii... Ja, wirklich. in Nordrhein-Westfalen kannte ich vor gestern nur drei Orte: Köln (klar!), Leverkusen (ich wachte bei einem "Köln-Besuch" morgens irgendwo in der Pampa auf und war in Leverkusen - aber nicht so wie ihr denkt, tze!) und natürlich Aachen (auf dem Weg nach Holland ;-)). Dortmund, Essen, Duisburg... kenne ich alles nur aus Erzählungen, aus Filmen. Im Rahmen des Literatürk-Festivals (dazu morgen mehr) durfte ich an einem Gymnasium lesen... 


Keine Ahnung, wie ich mir Essen vorgestellt habe... Aber irgendwie anders... Ich habe mich wohl gefühlt. Und vielleicht finde ich wieder den Weg dorthin. Und auch noch nach Duisburg, Dortmund und co. Wer weiß. Ich versuche ja möglichst viele Orte abzuklappern, was meine Lesungen angeht. Ziel ist, jedes Bundesland mal "beglückt" zu haben. :-)







Vor allem hatte ich mir Essen etwas "weltlicher" vorgestellt. :-))) Ich mag ja Gotteshäuser sehr gerne, rein architektonisch gesehen. Ich mag alte Gebäude. Ich mag aber auch neue Gebäude. Ich mag nur nicht, wenn es abgerobbt ist. :-) Aber da dürfte Essen wohl nicht ganz meine Stadt sein... ;-) Hier ist ein sehr bunter Mix von dies und das zu sehen - auf den ersten Blick. ;-)

Kommentare:

  1. den Ruhrpott lernst du schnell kennen wenn du öfter mal zu nem Auswärtsspiel fährst ;-)

    LG, Andi

    AntwortenLöschen