Sonntag, 25. Juli 2010

CSD in Frankfurt

Zu diesem Event kann ich gar nicht viel sagen, in den letzten Jahren war es meist so, dass meine Schwester irgendwann anrief, mir mitteilte, dass sie an der Konsti stehe und alle nur auf mich warteten... Wie alle? Freunde eben, der A. und der O. und die und der, und der soundso hat auch schon nach dir gefragt. Mir egal, gab ich zur Antwort, sollen mich anrufen und ein anderes Date mit mir ausmachen, ich lasse mir doch nicht vorschreiben, wann ich in Partylaune bin.



Ja, ich habe auch schon einmal Standbetreuung für Radiosub auf dem CSD gemacht, und das war dann alles sehr lustig, ich war nachm
ittags schon betrunken und fand alles ganz wundervoll. Aber meist war alles viel zu viel für mich, zu viele Schwuppen, zu viel aufgeregtes Rumgehopse, zu viel Aufgebrezele.
Ich meine, ich habe nichts gegen geschminkte Männer, von mir aus dürfen Männer auch Frauenklamotten anhaben, sie dürfen auch hä
ssliche Karo-Hemden und Ledertrachten anziehen, Sport-Dresses, oder auch gar nichts, genauso Frauen, sollen sie sich eben die Haare abrasieren oder sich fett fressen, blaue Overalls anziehen oder whatever. Was ich nicht ertrage, sind diese ganzen Outfits, die ganzen Fressen auf einem Haufen. Dieses Pseudo-Politische auf der einen Seite und dieses um jeden Preis Party machen und Spaß haben müssen auf der anderen. Geschmackssache ist das. Für mich ist das keine Party, ä Schweinsparty is des für mich, ä Schweins-Party. Aber na gut! Auch der schönste Mann der Welt und ich haben es dieses Jahr auf den CSD geschafft, rechtzeitig zur Parade, und haben liebe Freunde getroffen. Nachmittags hatten wir tatsächlich Spaß.



Aber am Samstagabend war es dann zu viel auf der Konsti, wir leicht überfordert mit diesen vielen Menschen, diesen vielen laufenden und tanzenden Klischees.
Bevor ich euch ein paar Impressionen zeige, und es waren nicht viele, weil wir diese ganzen Aufgetakelten nicht besonders faszinierend fanden. Am Vortag lauschten wir am Langener Waldsee einer etwas älteren Frau, die nackt neben uns lag, wie sie meinte: "Ah, morsche is wiedder dieser CSD, oh, wie schön die Männer angezoche sind, aber die Fraue - ekelhaft. " Hahahahaha.


So ein Gesicht machten wir beide, als wir die Frau hörten! ;-) Und noch was: lieber den schönsten Mann der Welt fotografieren als diese Menschen im Hintergrund, die auf den nächsten Wagen gewartet haben. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen