Donnerstag, 24. April 2014

Schlafzimmerlesung am Welttag des Buches


23.4. - Welttag des Buches. Und ich als offizieller Lesefreund durfte für die "Stiftung Lesen" Bücher verschenken: Die "Korrekturen" von Jonathan Franzen. Dazu habe ich mir etwas überlegt ... Ich dachte, hm, Wohnzimmerlesung ist so 2012, die Küche ist zu klein, der Balkon auch, ach, wieso nicht eine Schlafzimmerlesung mit ein paar lieben Freund*Innen - wenn man dann auch noch die richtigen Texte dafür hat ... Und die habe ich. Aus der Anthologie "Liebe und andere Schmerzen", in der sich eine Geschichte darum dreht, ob der Junge dem Mädchen aus der "Glasglocke" von Sylvia Plath vorlesen soll oder nicht.
Natürlich gab es auch Bier (Tag des deutschen Bieres), elsässischen Cremant und gaaaaaanz viel Pizzaaaaa! Und Knabbereien. Und Diskussionen. Und ganz viel Emotion. Das hat so richtig Spaß gemacht. Ich sollte das öfter tun. :-) Und meinen Freund*Innen scheint es auch gefallen zu haben ... 
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen