Donnerstag, 5. Februar 2015

Lesung 'Tausend Tode schreiben' II, Frankfurt - 5.2.2015

https://minimore.de/shop/christiane-frohmann-hg-tausend-tode-schreiben/

Im Rahmen der Ausstellung "elfies. Über Freundschaften, Interaktion & Kunst im digitalen Zeitalter" im ausstellungsraum EULENGASSE (Seckbacher Landstraße 16, Frankfurt) findet heute die Lesung 'Tausend Tode schreiben' II, Frankfurt, statt. Christiane Frohmann und ich führen durch diese Veranstaltung, die keine Lesung im eigentlichen Sinne wird. Eher werden wir zusammen sitzen, das wunderbare Projekt präsentieren, mit anwesenden Autor*innen sprechen, gelegentliche Lese-Einlagen wird es natürlich geben. 

Christiane Frohmann schreibt dazu auf Facebook: 
Ich werde heute Abend eine unvorbereitete, techniklose, nichtsdestotrotz ambitionierte Projektvorstellung geben und dann werden wir, also die anwesenden und dafür offenen Autorinnen und Autoren lesen.
Es geht heute Abend um den Tod und um das Schreiben darüber, um digitales Zusammenarbeiten und das Sichanfreunden darüber. Es geht ums digitale Wir, um Menschen, die auch mal einen Schritt von sich zurücktreten können, um an etwas mitzuwirken, das größer ist als sie selbst.
Es geht darum, dass "wir" uns mal "in echt" sehen. Um alles andere geht es nicht.

Einlass ist 19.00 Uhr, gelesen wird ab 19.30 Uhr. Zwischen 17.00 und 19.00 Uhr kann man die Ausstellung besichtigen und mit Kurator Jannis Plastargias darüber sprechen.
Ort: www.eulengasse.de
Seckbacher Landstraße 16, Frankfurt
https://www.facebook.com/Elfies2015


Mehr zu #1000tode hier: https://www.facebook.com/writinga1000deaths?fref=ts

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen