Mittwoch, 14. Mai 2014

Frankfurt Walking



Und endlich halte ich es in Händen: Frankfurt Walking! Es ist schön, es ist spannend - denn ich habe ja nur drei Geschichten beigesteuert und kenne damit die wenigsten der Anekdoten in diesem Werk. ich bin sehr gespannt! Was "Frankfurt Walking" ist???
Schaut mal:

Peter Koebel u.a. | Frankfurt Walking   |  michason & may

Erzählungen | ISBN: 978-3-86286-040-1
Hochwertige Broschur | 192 Seiten | 14,90€ (D) 

Wäre man einfach vorbeigegangen, man hätte nichts Auffälliges daran gefunden, wie er so dasteht, beide Hände an der Theke abgestützt. Vielleicht hätte man registriert, dass die Hände eigentlich Pranken sind. Dass die großen Finger klebrig sind, hätte man nicht gemerkt. Er hat sich gerade das vierte Himbeerbonbon reingestopft.


Inhalt_
Von wegen nichts als Hochhäuser und grüne Sauce! Peter Koebel und seine literarischen Mitwalker blicken hinter die Fassaden der vielseitigen Metropole am Main. Sie treffen auf swingende Banker, kampflustige Radler, Himbeerbonbonlutscher ... Ob alteingesessen, neuzugezogen oder Offenbacher: ein Muss für jeden, der Frankfurt erlesen will.


Autoren_
Mit Peter Koebel walken Simone Bauer, Sven-André Dreyer, Sophie von Maltzahn, Jannis Plastargias und Levend Seyhan.



Konzept City Walking:

Gängige Sehenswürdigkeiten und unkommentierte Auflistungen von Restaurants, Geschäften und Bars, die es längst nicht mehr gibt, wenn man mit seinem klassischen Reiseführer am Ziel angekommen ist? Das können Wikipedia und Google Maps via Smartphone besser. Zeit vorwärts zu gehen!

Die Bücher der Reihe City Walking* definieren Reiseliteratur neu: Sie sind selbst eine literarische Reise – und zwar hin zu den Menschen, die die Stadt mit Leben füllen. In WALKS* genannten Erzählungen durchstreifen die Autoren mit offenen Augen und Ohren ihr Revier, sehen hin und hören zu, »sammeln Geschichten aus der Stadt, die anderen vielleicht gar nicht aufgefallen wären«, wie radio bremen feststellt. Der Leser erlebt so die Stadt mit all ihren Geheimnissen und auch Widersprüchen.     

Wesentlich dabei die Bewegung, denn WALKS* entstehen nicht im geschlossenen Raum, sondern draußen: auf der Straße, im Café, in der Straßenbahn. Spontane Begegnungen und Gespräche, City Walking* fängt den Beat der Stadt ein. Nicht die Orte stehen im Mittelpunkt, sondern die Menschen, die sie beleben.





Kommentare:

  1. Hört sich interessant an! Kommt gleich auf der Wunschliste... Kann man eventuell auch eins mit Widmung bekommen? *lach*

    AntwortenLöschen
  2. Na klar kann man das auch immer mit Widmung bekommen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann ist die Frage ob eine Lesung oder ähnliches demnächst kommt wo man das haben kann! :D

      Löschen
    2. also, am 17.5., wenn ich mein Buch Großstadtgefühle vorstelle, werde ich Frankfurt Walking Exemplare dabei haben (siehe Posting 16.5.) :-) und am 21.6. so zwischen 13.30 und 15.30 Uhr in der Zeilgalerie in Frankfurt - im Souvenir Frankfurt. :-)

      Löschen
    3. Danke für die Termine, muss dann erst schauen wie ich am Frankfurt komme

      Löschen