Samstag, 5. Dezember 2015

♡ Theke. Texte. Temperamente. - Konsum.Rausch. ♡


Dienstag, 8. Dezemberum 20:00
Old Fashioned - Kultur Tanz Bar
Klappergasse 35, 60594 Frankfurt am Main

♡ Theke. Texte. Temperamente. - Konsum.Rausch. ♡

Weihnachten steht vor der Tür. Eine Formulierung, die man sicherlich der Tage selten zu Gehör bekommt, und doch ist dies die Zeit der fünften Jahreszeit, dem Monat im Monat, eine Hatz zwischen überzuckertem Glühwein und Spekulatius aus dem Discounter.

Am Weihnachtsabend dann werden gehortete Kassenzettel unverholen eingefordert, Geschmäcker moniert und Geldscheine aus schlichten Briefumschlägen gefischt.

Und alles nur wegen einer Geburt im Stall, ein schöner Schlamassel ist das. 

Wie kommt man schlau aus einer dummen Situation? Natürlich mit einem Buch, dem Sprengstoffkaugummi der Geistreichen. 


Wir nehmen Euch an die Hand und sprechen Empfehlungen aus, zum Beispiel, von welchem Leseschinken man die Finger lassen sollte. Und in welchen Ihr gefälligst die Nase stecken solltet.

Was drückt man nur der nervigen Schwiegermutter auf's Auge, der man nicht widersprechen darf, wenn man nicht bereits auf der Rückfahrt im Wagen einen schönen Weihnachtsstreit mit dem Partner haben möchte? 

Was schenkt man bloß dem Bub? Was dem Nerd - Freund, dem tumben Verwandten, Onkel Horst und Tante Dingsbums?

Vom Comic über Katzenkalender bis hin zu handfester Literatur, wir führen Euch durch den Dschungel ans Licht. 

Seid smart, verschenkt Bücher!

Im zweiten Teil unseres feinen Abends verwöhnen Euch Martin Piekar und Raban Lebemann mit Lyrik und überhaupt mit schön aneinandergereihten Worten. Lassen wir uns doch ein wenig überraschen, während wir uns zurücklehnen, mit einem Eiswürfelgetränk in der Hand entspannen und kurz vergessen, dass ja Weihnachten vor der Tür steht.

Moderiert wird das Ganze wie immer vom Frankfurter Autor Jannis Plastargias, der auch noch schummerisch(*) den Überblick behält, wenn Euch unser Nordlicht Andrea Baron, der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Lyriker Martin Piekar sowie der Poetry Slam - Profi Raban Lebemann sich wieder in die Haare geraten, denn hier wird noch eine Streitkultur gepflegt. 

Zur allgemeinen Berauschung begeben wir uns an diesem Abend, nachdem es Euch so gut dort gefallen hatte, wieder in die Old Fashioned Bar nach Alt-Sachsenhausen, wo sich Bräute in spe die Kante in die Hand geben und die Irren zum Wochenende Ausgang haben.

Liebevoll wird sich dort das spiritouse Team um Euch kümmern, während der Herr Neuntausend einige Schallplatten auflegt.

Einlass ist wie beim letzten Mal wieder um 20 Uhr, first come saves place!

Kommt bunt, geht blau!
(C) CW

Theke. Texte. Temperamente. - Frankfurts einzige Qualitätsliteraturveranstaltung vor vollem Haus und niemals leeren Gläsern.

//Patrick Neuntausend

(*) Oxford Hessisch

Agenda:

Doors: 20 Uhr (Früh kommen sichert Plätze!)

Auflegen: Vor und nach der Diskussion und während der Pause.
No 1: 21:00 Uhr - 21:30 Uhr

Break: 21:30 Uhr - 22:00 Uhr

No 2: 22:00 Uhr - 22:30 Uhr

Die Zeiten dienen nur der Orientierung. Wir sind ja schließlich nicht das Militär.

Eintritt frei. 

Der Neuntausender wird mit dem Hut herumgehen und Spenden einsammeln, dabei macht er sein Lieblingsgesicht. Er kann nicht anders.

Eventuell gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt.

Foto: Corinna Kaiser

Abgebildete Personen sind rein zufällig zu sehen. Laut NSA geht das in Ordnung.

WIll auch nur kuscheln:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen