Samstag, 20. September 2014

Poesie einer Ausstellung auf der »TAUSCH!«


Sonntag, 21.9., 17:45: Zum Abschluss: »Poesie einer Ausstellung« Eine lyrische Führung von den »Dichtungsfans« durch die Ausstellung. Mit Almut Aue, Alexandru Bulucz, Gerda Jäger, Sophie von Maltzahn, Marcus Roloff, Sarah Schuster. Moderation: Jannis Plastargias.

Ziel von »TAUSCH!« ist es, mit einem kulturpolitischen Ansatz die imaginäre und real administrative Grenze zwischen den Städten Frankfurt und Offenbach als Anlass zu nehmen, um auf verschiedenen Ebenen Künstler und Publikum, Sammler und Kunstwerke, Kulturschaffende und Akteure in Kontakt und zusammen zu bringen. Grenzüberschreitungen möglich machen. Übersprungshandlungen zu erzeugen. Menschen zu Undenkbarem zu bewegen.
Vieles davon ist im FORUM möglich.

Auch die Dichtungsfans werden sich an der »TAUSCH!« beteiligen, und zwar mit ihrem Konzept "Poesie einer Ausstellung", das erstmals im Dezember 2013 mit großer Freude durchgeführt wurde. Wie es dieses Mal wird? Für jeden und jede eine Überraschung. Noch habe ich keine Vorstellung davon, freue mich über neue (und alte) Texte, die zu den Werken der 34 ausstellenden Künstler/innen passen. Ich bin gespannt! :-) Wir wissen bisher noch nicht einmal, in welcher Form wir dieses Mal präsentieren werden, "work in progress" oder so. Wir werden genauso experimentierfreudig sein wie die gesamte Kunstmesse! 

1 Kommentar:

  1. Mir hat es sher gefallen zu hören wie sich Wörter durch den Raum schlängeln und die Kunstwerke einhüllen und mit Reflexion beträufeln. Sehr gut. bitte mehr davon! Johannes Kriesche

    AntwortenLöschen