Donnerstag, 30. April 2015

schmerzwach hört: Von Fahrrädern und Liebeskummer


Was Fahrräder wohl mit Liebeskummer zu tun haben? Das und ein bisschen mehr erfahrt ihr in diesem kleinen Blogposting. 




Eigentlich bin ich kein großer Freund vom Fahrrad fahren, auch wenn die Bilder hier im Posting etwas anderes zum Ausdruck bringen werden. Eigentlich mag ich Fahrrad fahren nur dann, wenn eine geliebte Person mit dabei ist, die schönsten Radtouren habe ich mit Sarah in Berlin, mit Caro in Leipzig und mit dem schönsten Mann der Welt in Frankfurt gemacht. Liebeskummer? Ja, da fängt es schon an. Eines meiner Liebeskummer-Lieder ist "Nine Million Bicycles" von Katie Melua, die so wunderschön singt: "There are nine million bicycles in Beijing / That's a fact / It's a thing we can't deny / Like the fact that I will love you till I die / And there are nine million bicycles in Beijing / And you know that I will love you till I die". Und dann weine ich. Spätestens. Und denke an die großen Lieben - die vergangen sind ...




Was ein cooles Lied, das liebe ich so, kann ich rauf und runter hören - und da macht dann sogar das Radfahren Spaß. ;-) Oh, vielleicht mag ich Fahrrad fahren doch??? Schaut mal auf den Text, den ich humorvoll und süß finde: "I can't understand it, but i can't really stand them / Girls love cars, cars cause harm to the planet / Don't you wanna take a joyride on my tandem / Humming on a huffy, don't I look so handsome / Bass to bikes they're so nice they're priceless / Working on my calves the triceps to biceps, bypass the gas stop at traffic lights". :-)



Und was ist das berühmteste Lied über das Fahrrad fahren? Natürlich das von Queen - und es hat ein besonders amüsantes Video. Oder nicht? Nackt Rad fahren? Ja, habe ich auch schon gemacht. ;-) Alleine im Wald. DAS macht wirklich Spaß! :-) Da ist die Freiheit auch grenzenlos. ;-)




Oh, vielleicht ist jedoch auch Kraftwerks "Tour de France" bekannter? Ich finde es auf jeden Fall reizvoller. Reizvoll ist die Tour de France an sich jedoch nicht, wie ich finde - eher ein Schlafmittel. Ich schaue ein paar Minuten Radrennen, wie sich die Räder drehen, drehen, drehen, und es ist fast wie Hypnose, ich schlafe ein. :-)

Auf Youtube hat sich jemand die Mühe gemacht, eine wunderbare Bicycle Songs-Playlist zusammenzustellen, offensichtlich ein Niederländer :-) Viel Spaß damit! https://www.youtube.com/watch?v=LRVMPk5twvY&list=PLB4AE33C5F6FDD3CA&index 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen