Sonntag, 9. November 2014

Queere Videos 11: Hozier - Take me to church

Bildquelle: http://sndblb.com/?p=7775
"Take me to church" von Hozier ist bereits mehr als ein Jahr alt - merkwürdig, dass ich es erst kürzlich entdeckt habe. Obwohl Andrew Hozier-Byrne in seinem Lied gar nicht über homosexuelle Liebe singt, hat er gemeinsam mit dem Video-Clip Regisseur Brendan Canty überlegt, die zunehmende Homophobie, insbesondere in Russland, und in anderen Ländern der Welt, im Video zu thematisieren. So erhielt dieses Lied im Internet plötzlich sehr viel Aufmerksamkeit, was sich wiederum auf die Charts-Platzierungen auswirkt. Der Ire Hozier bezieht sich in dem Song über (sensuelle und sexuelle) Liebe und die Verwandlung des Selbst in einer Beziehung generell. Das Lied finde ich unwiderstehlich schön, ich war so gebannt davon, dass ich erst beim zweiten Schauen wirklich die im Video erzählte Geschichte begriff. Es lohnt sich übrigens auch andere Lieder des Iren mit der wunderbaren Stimme anzuhören - Hörempfehlung! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen