Samstag, 7. Juni 2014

Lesung Berlin Utopia und Vorstellung BGE interaktiv



KAWOOM
Lesung von "Berlin UTOPIA" und Vorstellung des BGE-Interaktiv
GLS Bank Frankfurt, Mainzer Landstraße 50, 60325 Frankfurt am Main

Dienstag, 10. Juni 2014, 18.30 bis 20.30 Uhr

Der Autor Jannis Plastargias aus Frankfurt liest aus seinem neuen Buch „Berlin UTOPIA“ und Vertreter der interaktiven Webseite BGE-Interaktiv stellen ihr Projekt zum Bedingungslosen Grundeinkommen vor.

„Berlin UTOPIA“
KAWOOOM – Eine Explosion in der Neujahrsnacht 2014/2015 auf der Admiralsbrücke in Berlin Kreuzberg. Zehn Jahre später wacht Macius auf einer Intensivstation in der Berliner Charité auf - und alles ist plötzlich anders. Berlin ist sauber, nirgends Obdachlose, überall lachende Gesichter. Deutschland hat den weltbesten Glücksindex, das Bedingungslose Grundeinkommen wurde eingeführt und alle Bürger scheinen ein sinnvolles Leben zu führen. Doch was ist das für eine Uptopie? Kann Macius das Rätsel um Berlin lösen und die Hintergründe der Utopie verstehen?

BGE-INTERAKTIV.DE 
Eine Gruppe von jungen Studentinnen und Studenten (Gilda Weller, David Bausch, Caspar Priesemann, Ruben Fischer und Yacin Boudalfa), die im Bereich Kunst, Design, Film und Politik tätig sind, haben sich intensiv mit der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) beschäftigt. Aus diesem Interesse heraus entstand die Idee, das bedingungslose Grundeinkommen medial vorzustellen und zu verbreiten. 

Nach 6 Monaten intensiver Begegnung, Diskussion, Gespräch und 24 Interviews glauben sie, dass es wichtig ist, sich mit einer Veränderung des Systems auseinanderzusetzen. Eine Einführung des Grundeinkommens steht dabei nicht unbedingt im Vordergrund sondern vielmehr der Diskurs über Probleme, mit denen wir als Gesellschaft – sowohl national als auch global – konfrontiert sind.

Wir bitten um Anmeldung unter frankfurt-aktuell@gls.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen