Dienstag, 15. Juli 2014

München Magic Eight Müsli Mix


Der Magic Eight Ball sagt "Definitely no!" und hat damit auf jeden Fall recht. Vieles gäbe es über dieses wunderbare Wochenende in München zu sagen - drei Tage Entspannung pur bei wunderbaren Gastgebern und Freunden, vieles gäbe es zu sagen ... Aber vieles würde man auch nicht verstehen, ohne dabei gewesen zu sein. Also, vertraue ich meinem neuen besten Freund (Danke an Yola und Nikk!) und erzähle nicht so viel.
"Es muss nicht immer Penis sein" - so heißt mein nächstes Buch. Alleine das kann man schon nicht verstehen, wenn man nicht dabei war. Oder "den Jannis machen", "windbeuteln" oder all die anderen Sprach-Kreationen des WW (wunderschönes Wochenende), das auch merkwürdig analog und nicht digital war ...
Es gibt natürlich auch manches, was man erzählen kann. In "Großstadtgefühle" wird ein Münchner Lesbischschwules Jugendzentrum erwähnt, es spielt eine gewisse Rolle, Paul engagiert sich da. Das gibt es tatsächlich - und ich habe dort gelesen. Freitag Abend war das. Eine tolle, (fast) geschlossene Veranstaltung, in der ich wild las und diskutierte - und ein Poetry Slam Talent entdeckte. Müsli! Müsli war spontan bereit, ein paar seiner Texte vorzutragen - und ich mochte sie sehr. Wiedersehen macht Freude! sage ich dazu nur. Und Magic Eight bestätigt mich darin. Ich werde Müsli wiedersehen - auf einer Bühne in Frankfurt.
Es wurde kein Bild von der Lesung gemacht, aus nahe liegenden Gründen. Auch von der zweiten Lesung in München gibt es keine Bild-Dokumente. Das war eine Wohnzimmerlesung, die sehr viel Spaß machte - ich war das Rahmenprogramm zum Spiel um Platz 3. ;-) Ich hoffe, dass ich interessanter und unterhaltsamer als dieses Spiel war. :-)))
Ein paar Bilder gibt es von mir "bei meinem Untergang" und natürlich ein #bierfie (selfie mit Bier ;-)) An manchen Orten ist ja auch Rauchen nur ohne Anstand erlaubt -
und überhaupt, was in den Fotos rauskommen soll und muss: dass ich selten so viel an einem Wochenende gelacht habe wie an diesem WW. :-) München, ich komme wieder. I mog di! (Und deine Leute :-)) Außerdem muss ich unbedingt etwas über diese eine kleine erfolgreiche Brauerei erfahren ... 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen