Dienstag, 24. November 2015

100 Tage, 100 Wörter

DER GROSSE ASTIKOS-SCHREIBWETTBEWERB – „ANDERS SEIN


Hier ist sie, die große Chance für Laien und Könner, für Novizen und Profis, für Groß und Klein - für jeden der sich schon mal gedacht hat: Pfff … das kann ja jeder! Ab dem ersten Tag der Frankfurter Buchmesse 2015 (also dem 14.10.2015) habt ihr genau 100 Tage Zeit uns ein Drabble zu schreiben.
astikos startet einen Drabble-Wettbewerb! Ein Dr..-Was!?
Ein Drabble ist eine pointierte Geschichte, die aus exakt 100 Wörtern besteht. Dabei wird die Überschrift nicht mitgezählt. Ursprünglich als Fanfiction betrieben, wird sie aufgrund ihrer einfachen äußeren Form gerne von ungeübten Autoren als Einstieg in Lyrik oder Prosa genutzt. Durch die Beschränkung auf das Wesentliche stellt das Schreiben von Drabbles auch für erfahrene Autoren eine Herausforderung dar. "Drabbles" gehen auf einen Sketch von Monty Python zurück. "Drabbles - a word game for 2 to 4 players". In den 1980er Jahren wurde dadurch in Großbritannien eine "Drabblemanie" hervorgerufen, die von der Birmingham University SF Society standardisiert wurde.
Quelle: Wikipedia
Und wie wird daraus jetzt ein Wettbewerb? 
Bis zum 22. Januar 2016 nimmt astikos Eure Einsendungen zum Thema "anders sein" entgegen. Aus diesen wird eine Jury die schönsten 20-25 Titel aussuchen, die wir dann zur Leipziger Buchmesse in einem Sammelband veröffentlichen.
Und das war's dann?

Aber nein, da kommt noch eine Kleinigkeit: Ab Veröffentlichung des Sammelbandes haben unsere Leserinnen und Leser die Möglichkeit, 100 Stunden lang ihren Favoriten aus den veröffentlichten Texten auszuwählen. Wer nach dieser Frist die meisten Stimmen hat, kann sich "Champion des astikos-Drabblewettbewerbs" nennen.

Und zu gewinnen gibt's wohl nix?!? Auch daran haben wir gedacht. Eigentlich war als erster Preis ein T-Shirt mit der Aufschrift "Champion des astikos-Drabblewettbewerbs" geplant. Natürlich ein schönes T-Shirt, mit schöner Aufschrift. Aber irgendwie war uns das dann doch zu wenig für den Aufwand. Also haben wir beschlossen, dem durch Jury und Publikumsentscheid gekürten Gewinner einen Platz in unserer Mikros-Reihe anzubieten. Er oder sie darf also einen weiteren Text (mit mehr als 100 Wörtern) bei uns veröffentlichen.
In diesem Sinne: Gut Holz und viel Erfolg beim Drabblen 😉
Eure Glücksfeen von astikos

DER WETTBEWERB IN HARTEN FAKTEN

Ein Drabble ist ein Text von exakt 100 Wörtern (ohne Überschrift).

Thema: "anders sein"

Start: 14. Oktober 2015

Einsendeschluss: 22. Januar 2016

Bekanntgabe der Juryentscheidung: 1. Februar 2016

Veröffentlichung des Sammelbandes: 17. März 2016

Start der Publikumsabstimmung: 17. März 2016, 19:59 Uhr

Abstimmungszeitraum: 100 Stunden (4 Tage und 4 Stunden)

Ende der Publikumsabstimmung und Bekanntgabe des Ergebnisses: 21. März 2016, 23:59 Uhr

Eure Texte sendet Ihr an drabble@astikos.de - und bitte schickt Eure Einsendungen in einem offenen und gut zugänglichen Format (z.B. .doc, .docx, .rtf oder .txt)

Die Teilnahmebedingungen findet Ihr weiter unten im Kleingedruckten

Den Sammelband werden wir als eBook im Sinne des "Pay What You Want"-Prinzips kostenfrei zum Download anbieten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen